de-DEen-US

Andalusien

Andalusien ist die einwohnerreichste und flächenmäßig zweitgrößte Region Spaniens. Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Aktivitäten, die du in Andalusien unternehmen kannst. Ob Berge, Wüste oder Strand entdecken. Städte, Dörfer oder endlose Natur erleben. Wandern, Shoppen oder Surfen. Andalusien hat alles zu bieten!

27/05/2022

dear(travel)diary,

früher hat mich Andalusien nie gereizt. Denn ich verband es immer mit Massentourismus und Landwirtschaft für den Massenkonsum. Klingt nicht besonders einladend, oder? Mein Bild von Andalusien war dem Spanisch Unterricht in der Schule geschuldet. Als wir dort damals das Thema "Andalusien" hatten, erzählte unsere Spanischlehrerin, dass Andalusien sich durch wunderschöne Natur und Küste auszeichnet. Jedoch diese durch den Massentourismus und die Landwirtschaft immer mehr verschandelt werden. Irgendwie muss ich dabei ausgeblendet haben, dass sie vorher von der Schönheit Andalusiens geredet hatte. Ich hatte nur noch große Hotelkomplexe und langweilige Agrarfelder im Kopf, wenn ich an Andalusien dachte.

Glücklicherweise sollte es mich dann auf unserem Roadtrip doch nochmal nach Andalusien ziehen. Denn ein paar Spots wie die Burg Alhambra oder die Schlucht von Ronda standen schon lange auf meiner Travel-Bucket-List. Da genau diese sich in dem doch "ach so hässlichen" Andalusien befanden, musste ich wohl zwangsläufig dorthin. Und ich kann dir nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass ich es dann doch mal nach Andalusien geschafft hab. Denn ich war verblüfft von der Schönheit der zweitgrößten Region Spaniens - vor allem wie divers Andalusien ist! Eines ist mir jetzt ganz klar: Ich habe ein paar Urlaube in Andalusien aufzuholen!

xx Chiara

Überblick:


Was es zu Erleben gibt

  1. Granada
  2. Caminito del Rey
  3. Ronda
  4. Sevilla
  5. Playa Bolonia
  6. Gibraltar (England)
  7. Cádiz
  8. Tabernas
  9. Sierra Nevada
  10. Mezquita-Catedral de Córdoba
  11. Castillo de Colomares


Wo du Gut Essen kannst

  • La Esquinita Argentina (Granada) - Sehr leckere (argentinische) Empanadas
  • Las Maravillas (Ronda) - Gute spanische Tapas
  • BYOKO (Málaga) - Biorestaurant mit gesunden Gerichten wie Bowls und herzhaften Crêpes
  • Illari Vinos y Tapas (Málaga) - Restaurant für die besten Tapas in Málaga, zu angemessenen Preisen (daher vorher einen Tisch reservieren!)
  • LUUMA Beach Marbella (Marbella) - Ausgefallene Küche bei wunderschöner Location
  • Restaurante Otero Bolonia (Bolonia) - Restaurant für Seafood direkt am Playa Bolonia, daher gute Anlaufstelle während oder nach einem Strandtag
  • El Faro de Cádiz (Cádiz) - Sehr gute Tapas und Fischgerichte (leider etwas teurer)
  • Moya Brunch (Sevilla) - Nettes Frühstückslokal mit leckeren Smoothie Bowls
  • Mercado Lonja del Barranco (Sevilla) - Food Market mit Ständen verschiedener lokaler Restaurants
  • The Second Room (Sevilla) - Entspannte Bar, in der vor allem Einheimische anzutreffen sind


StellPlätze

Da wir mit dem Van unterwegs waren, haben wir in keinem Hotel oder Apartment geschlafen. Stattdessen haben wir auf Camping- und Stellplätzen übernachtet. Wir hatten dabei einen guten Mix zwischen bezahlten und unbezahlten Plätzen und waren eigentlich mit allen zufrieden. Falls du auch mit dem Van unterwegs bist, kommen hier meine Tipps:

  • Route 66 Tabernas (Carretera Nacional 340 A KM 474, 04200 Tabernas, Almería) - Wir haben direkt auf dem Parkplatz des Lokals Route 66 übernachtet, da wir nachts ankamen und nicht weitersuchen wollten. Leider war es durch die anliegende Straße etwas laut. Wenn du aber etwas weiter durchfährst (am Restaurant und Feldern vorbei), kommst du auf einen (ruhigen) Camper-Stellplatz.
  • Camping Granada (Paraje, Cerro de la Cruz, 18210, Granada) - Einer unserer Lieblingscampingplätze auf der gesamten Reise, sehr schön gelegen, freundliches Personal und wunderschöne Aussicht!
  • (Wild-)Camping Spot nahe Caminito del Rey (W54M+Q7W, 29550 Ardales, Provinz Málaga) - Wunderschöner Stellplatz mit Blick auf den blau-grünen See
  • (Wild-)Camping Spot nahe Gibraltar (5MX9+9WG, 11315 Santa Margarita, Cádiz) - Stellplatz direkt am Strand mit Blick auf den Berg von Gibraltar
  • CAMPING VILLSOM Sevilla (N-IV, Km 555, 41703 Dos Hermanas) - Schöner, gut ausgestatteter Stellplatz mit guter Anbindung an den ÖPNV, um in die Stadt zu kommen


Kosten

  • Camping Route 66 Tabernas: 0€
  • Camping Granada für 1 Nacht: 32€
  • Camping nahe Gibraltar: 0€
  • Camping Sevilla für 1 Nacht: 27,60€
  • Eintritt Wanderweg Caminito del Rey: 19,50€ p.P.
  • Eintritt Alhambra: 9,50€ p.P.
  • Eintritt Las Setas de Sevilla: 5€ p.P.
  • Eintritt Alcázar in Sevilla: 6€ p.P.
  • Abendessen bei Las Maravillas für zwei: 34€
  • Lunch bei Restaurante Otero Bolonia für zwei: 28€
  • Frühstück bei Moya Brunch für zwei: 28€
  • Mittagssnack bei The Second Room für zwei: 11,50€
  • Olivenöl bei LA Organic: 14,30€
  • Einkauf Supermarkt: ca. 20€
  • Parken in Ronda für ca. 3 Stunden: 5,90€
  • Maut insgesamt ca. 20€
  • Tanken: 95€



Ich habe dir eine Liste mit allen Orten auf Google Maps zusammengestellt.

Die Liste findest du hier.


Von der Community für die Community

Tipps der Community

Du hast einen Tipp für Andalusien? Oder eine Anregung für den Blog? Oder möchtest du noch mehr Infos zu Andalusien? 

Dann schreib mir!