de-DEen-US

Tarragona

Wenn du das echte Spanien abseits der Touristenmassen erleben möchtest, dann bist du in Tarragona genau richtig! Nicht ohne Grund wurde die Altstadt Tarragonas zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Obwohl Tarragona nur ca. 1 Stunde von Barcelona entfernt ist, schaffen es die meisten Touristen nicht über Barcelona hinaus. Daher ist Tarragona noch ein kleiner Geheimtipp!

20/05/2022

dear(travel)diary,

eine gute Sache hatte der Einbruch in unseren Van in Barcelona: Ohne diesen wären wir nie so lange in Tarragona geblieben. Denn ursprünglich war Tarragona nur als kurzer Zwischenstopp eingeplant. Wir wollten einen Schulfreund besuchen, der dort lebt. Doch nach dem Vorfall in Barcelona (zur ganzen Story geht‘s hier), fuhren wir kurzer Hand nach Tarragona, um das Auto dort zu reparieren und zwei Nächte bei Nils unterzukommen.

Als wir in Tarragona ankamen, waren wir selbstverständlich noch etwas geschockt vom Einbruch und erledigten auch ein paar organisatorische Sachen. Doch zum Abend hin schafften es Nils und seine Freundin, uns mit leckeren Tapas abzulenken.

Außerdem hatten wir durch unseren verlängerten Aufenthalt die Möglichkeit, Tarragona richtig kennenzulernen. Und das war das vielleicht einzig positive an dem Einbruch. Denn Tarragona hat uns so gut gefallen! Es wäre zu traurig gewesen, diese spanische Stadt mit ihrer wunderschönen Altstadt nicht entdeckt zu haben. Und ich bin mir sicher: Noch ist eine Reise nach Tarragona ein echter Geheimtipp!

xx Chiara

Überblick:


Was es zu Erleben gibt

  1. Die Kathedrale von Tarragona besichtigen
  2. Durch die Altstadt von Tarragona schlendern
  3. Sonnenuntergang am Balcó del Mediterrani genießen und anschließend über die Rambla Nova laufen
  4. Ein Museum der Stadt besuchen
  5. Auf dem Plaça del Rei oder einem anderen der vielen Plätze von Tarragona verweilen
  6. Am Strand von Llevant in Salou entspannen
  7. Adrenalin pur im Port Aventura Park erleben
  8. Am Aquädukt Teufelsbrücke wandern
  9. Das Monestir de Santa Maria de Poblet besichtigen


Wo du Gut Essen kannst

Wir hatten das beste Abendessen im Restaurant Continental am Plaça de la Font. Dort gibt es verschiedene Tapas, die wir uns zu viert geteilt haben. Jedes Gericht hat sehr gut geschmeckt. Empfehlenswert ist außerdem ein Cortado mit 43er nach dem Essen - so wie es die echten Spanier machen. Diesen gibt es auch koffeinfrei, sodass du trotz des Kaffees schlafen kannst.

Leckeres Mittagessen haben wir uns beim Mercat De Tarragona gekauft. Dort gibt es verschiedene Stände, die entweder Lebensmittel für zuhause oder fertige Gerichte verkaufen. Der Markt war im Gegensatz zu den Märkten in Barcelona angenehm leer. Wir haben dort vor allem viele Einheimische gesehen, die hier ihren Einkauf erledigt haben.



Unterkunft

Wir haben bei einem Schulfreund von mir übernachtet, weshalb ich nicht viel zu Unterkünften sagen kann. Da Tarragona jedoch nicht so touristisch ist, sollten die Unterkünfte auch nicht zu teuer sein. Die Stadt selbst ist nicht groß, sodass du alles bequem zu Fuß erledigen kannst. Dementsprechend ist die Lage der Unterkunft nicht so entscheidend, da du alles schnell erreichst.

Alternativ kannst du auch in Salou, einem Badeort in der Nähe von Tarragona, leben. In Salou hast du nämlich einen schöneren Strand vor der Tür als in Tarragona. Dafür ist Salou deutlich touristischer, gerade im Sommer.

Möglich ist außerdem einen Tagestrip von Barcelona nach Tarragona zu unternehmen. Die Fahrt mit dem Auto dauert ca. 1 Stunde. Die Städte verbindet außerdem eine Bahnstrecke.


Kosten

Für uns war der Aufenthalt in Tarragona günstig, da wir keine Unterkunftskosten hatten. Wir haben unser Geld daher hauptsächlich für Essen ausgegeben. Ich habe dir dennoch eine kleine Übersicht über unsere Kosten zusammengestellt:

  • Maut Strecke Barcelona-Tarragona: 15€
  • Spritkosten Strecke Barcelona-Tarragona: ca. 20€
  • Tapas Restaurant Continental: ca. 20€ p.P.
  • Abendessen Mexikaner Salou: ca. 20€ p.P.
  • Einkauf Markthalle: 27€ (für Mittagessen für 4 Personen)
  • Eintritt Kathedrale: 3.50€ p.P. (Studentenpreis; der normale Preis für Erwachsene beträgt 5€)



Ich habe dir eine Liste mit allen Orten auf Google Maps zusammengestellt.

Die Liste findest du hier.


Von der Community für die Community

Tipps der Community

Du hast einen Tipp für Tarragona? Oder eine Anregung für den Blog? Oder möchtest du einfach noch mehr Infos zu Tarragona? 

Dann schreib mir!